[an error occurred while processing this directive]
 

Das aktuelle Ereignis

Friedensvertrag von Versailles unterzeichnet (28.06.1919)

90. Jahrestag am 28. Juni 2009



Kurzinformationen

Foto: Die deutschen Friedensunterhändler in Versailles im Mai 1919
Die deutschen Friedensunterhändler in Versailles im Mai 1919 (v.l.n.r.): Robert Leinert, Carl Melchior, Johann Giesberts, Ulrich Graf von Brockdorff-Rantzau, Otto Landsberg, Walther Schücking
Foto: Bundesarchiv, Bild 183-R11112 / Lizenz CC-BY-SA 3.0
 

Hörzitat (1'06") aus: Dokument
DRA Frankfurt B012557452

Hier sollte ein MP3-Player als Flash-Objekt erscheinen.

Im Spiegelsaal des Schlosses von Versailles wird am 28.06.1919 der Friedensvertrag zwischen den Alliierten und dem Deutschen Reich unterzeichnet, der den Ersten Weltkrieg offiziell beendet. Die Siegermächte lasten dem Deutschen Reich die Alleinverantwortung für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs an. Das ohne deutsche Beteiligung zustande gekommene Vertragswerk beinhaltet für Deutschland territoriale Verluste und die Verpflichtung zu hohen Reparationszahlungen. Im Deutschen Reich gilt der Vertrag als "Diktatfrieden". Er wird zur schweren Belastung für die junge Demokratie.


Aufnahmen

 

Siehe auch

DRA-CD:

CD-Cover: Die Reichskanzler der Weimarer Republik in Originaltonaufnahmen
 
Die Reichskanzler der Weimarer Republik in Originaltonaufnahmen

 

 

Stand: 27. Mai 2009
[an error occurred while processing this directive]