[an error occurred while processing this directive]
 

Das aktuelle Ereignis

Geburtstag der Schauspielerin Agnes Kraus (16.02.1911)

100. Geburtstag am 16.02.2011



Kurzinformationen

Foto: Iris Bohnau (l.) und Agnes Kraus (r.)

Iris Bohnau und Agnes Kraus (r.) in dem
DDR-Fernsehfilm "Schwester Agnes", 1975
Foto: Deutsches Rundfunkarchiv / Klaus Zähler

  Schauspielerin
  • geboren am 16. Februar 1911 in Berlin
  • gestorben am 2. Mai 1995 in Berlin

 
 

Hörzitat 1 (2'02") aus: Dokument
DRA Babelsberg B012763899


Hörzitat 2 (2'36") aus: Dokument
DRA Babelsberg B009994492



Agnes Kraus wurde in Berlin geboren. Sie entdeckte frühzeitig ihre Liebe zum Theater und machte Ende der 20er Jahre an der Schauspielschule bei Leopold Jessner ihre Aufnahmeprüfung. Auch eine Namensänderung von Irmgard Agnes Friederike Krause in Agnes Kraus änderte nichts daran, dass sie zunächst nur selten in Theaterrollen besetzt wurde.
Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete sie an Bühnen in Brandenburg und Potsdam und spielte Puppentheater.
Erst Bertolt Brecht entdeckte ihr Talent und engagierte sie 1955 ans Berliner Ensemble. Dort konnte sie 22 Jahre lang ihre Wandlungsfähigkeit  beweisen.
Zur Volksschauspielerin wurde Agnes Kraus erst durch ihre vielen heiteren Rollen im Fernsehen der DDR. Besonders als "Schwester Agnes" war sie einem großen Publikum bekannt. Unnachahmlich waren ihr quengeliger, lamentierender Tonfall und ihre Berliner Schnauze. Ihre Beliebtheit zeigte sich auch darin, dass sie achtmal zum "Fernsehliebling" gewählt wurde.
Am 2. Mai 1995 starb Agnes Kraus in Berlin.


Aufnahmen


 

Stand: 24. Januar 2011
[an error occurred while processing this directive]