[an error occurred while processing this directive]
 

Das aktuelle Ereignis

Geburtstag von Jakob Kaiser (08.02.1888)

125. Geburtstag am 8. Februar 2013



Kurzinformationen

Foto: Portrait von Jakob Kaiser 1950

Jakob Kaiser 1950
Foto: Bundesarchiv, B 145
Bild-P001516 / CC-BY-SA

 
Gewerkschafter, Widerstandskämpfer, CDU-Politiker in Ost und West, Bundesminister
  • geboren am 08. Februar 1888 in Hammelburg
  • gestorben am 07. Mai 1961 in Berlin

 
 
 
 

Hörzitat 1 (0'49") aus: Dokument
DRA Frankfurt K000723480


Hörzitat 2 (0'55") aus: Dokument
DRA Frankfurt K000732747



Jakob Kaisers politischer Lebensweg beginnt in der Weimarer Republik in der katholischen Zentrumspartei und bei den Christlichen Gewerkschaften. Noch im März 1933 für das Zentrum in den Reichstag gewählt, schließt er sich 1934 dem gewerkschaftlichen Widerstand gegen das NS-Regime an und verbringt 1938 mehrere Monate in Gestapo-Haft. 1941 kommt er in Kontakt mit dem militärischen Widerstand. Nach dem gescheiterten Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 kann er sich bis Kriegsende verstecken, während seine Familie in Sippenhaft genommen wird.
Nach dem Krieg ist Jakob Kaiser unter den Gründern der CDU in der sowjetischen Besatzungszone. Er gilt als linker Kontrahent Konrad Adenauers und arbeitet gegen die sich abzeichnende Spaltung Deutschlands. Im Dezember 1947 wird er von der sowjetischen Militäradministration als Vorsitzender der Ost-CDU abgesetzt und siedelt nach West-Berlin über. Kaiser gehört 1948/49 dem Parlamentarischen Rat an. 1949-1957 ist er Mitglied des Bundestages und Minister für gesamtdeutsche Fragen. 1954 gehört er zu den Mitbegründern des "Kuratoriums Unteilbares Deutschland". In der CDU ist Kaiser 1949-1958 Vorsitzender der Sozialausschüsse, 1950-1958 außerdem stellvertretender Vorsitzender der CDU. Nach seinem Ausscheiden wird er ihr Ehrenvorsitzender.
Tonaufnahmen von Jakob Kaiser sind erhalten sowohl aus seiner Zeit als Vorsitzender der Ost-CDU wie auch aus der Zeit als Deutschland-Politiker in Westdeutschland.

 


Aufnahmen

 
 

Ausschnitte aus Reden von Jakob Kaiser befinden sich auch auf den folgenden
DRA-CDs:

CD-Cover 1848 - geteiltes Erbe
Tonaufnahmen aus dem Jahre 1948 (Berlin, Frankfurt - Main) über die deutsche Revolution des Jahres 1848

 

CD-Cover "Nach bestem Wissen und Gewissen"
Die Beratungen zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat 1948/49
 

 

CD-Cover Ein geteiltes Land und seine Hauptstädte

 

 

Stand: 29. Januar 2013
[an error occurred while processing this directive]