[an error occurred while processing this directive]
 

Das aktuelle Ereignis

Symbolische Grundsteinlegung der Neuen Synagoge Oranienburger Straße (10.11.1988)

25. Jahrestag am 10.11.2013



Kurzinformationen

Foto: Symbolische Grundsteinlegung für den Wiederaufbau der neuen Synagoge in Berlin

Symbolische Grundsteinlegung für den Wiederaufbau der neuen Synagoge in Berlin, in Anwesenheit von Peter Kirchner (Vorsitzender der jüdischen Gemeinde Berlin; DDR), Erhard Krack (Oberbürgermeister von Berlin, DDR), Erich Honecker (Staatsratsvorsitzender / Generalsekretär des ZK und der SED), Siegmund Rotstein (Präsident des Verbandes der Jüdischen Gemeinden der DDR) und Günter Mittag (Stellvertretender Staatsratsvorsitzender).
Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1988-1110-032 / Zimmermann, Peter / Lizenz CC-BY-SA 3.0

 

Hörzitat 1 (0'31) aus: Dokument
DRA Babelsberg IDNR 143365

Hörzitat 2 (1'59) aus: Dokument
DRA Babelsberg K001265600

Hörzitat 3 (0'35) aus: Dokument
DRA Babelsberg K001988575


Am 10. November 1988 erfolgte die symbolische Grundsteinlegung für den Wiederaufbau der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin. Hintergrund war der 50. Jahrestag der Pogromnacht von 1938, in der viele Synagogen durch Brandstiftung und Schändung zerstört wurden. Ausgerechnet aber wurde gerade diejenige zum Objekt der antifaschistischen Propaganda der DDR Regierung gewählt, die in jener Nacht durch das Eingreifen eines Polizisten vor der Zerstörung bewahrt wurde. Das Gebäude wurde erst 1943, während des Krieges, durch Bomben beschädigt. Seit den 1960er Jahren hatten sich Vertreter der Jüdischen Gemeinde Ostberlins immer wieder an staatliche Behörden gewandt, mit dem Ziel die Synagoge als Gedenkstätte und Museum wieder aufzubauen. Aber erst als diese Bestrebungen mit den außenpolitischen Zielen der DDR, besonders gute Beziehungen zu Israel aufzubauen, konform ging, wurde die Stiftung "Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum" gegründet, die den Wiederaufbau gestalten sollte. Dadurch konnte ein wichtiges Kulturgut Berlins wieder neu errichtet werden.

 

Aufnahmen

 

Stand: 24. Oktober 2013
[an error occurred while processing this directive]